Caroline Bolfing

fit für Ehe

Eine lebendige und stabile Beziehung braucht ein tragfähiges Fundament. Doch wie gelingt das? Fit für Ehe gibt Antworten, vermittelt Wissen, leitet an und schenkt Zuversicht – damit Liebe zur Herzenssache wird!
Ehe (Foto: Kurt Vogt)

Ehe (Foto: Kurt Vogt)

Fit für Ehe-Web (Foto: Fit für die Ehe)

Fit für Ehe-Web (Foto: Fit für die Ehe)

Eingeladen
► junge Paare, die eine umfassende und gründliche Vorbereitung auf die Ehe suchen
► jüngere Ehepaare, die ihre Ehe auf ein breiteres Fundament stellen wollen
► Paare jeden Alters, die offen für neue Horizonte sind

Ziele
► Freude an der eigenen Berufung entdecken und vertiefen
► Vermittlung von Grundlagen für Ehe und Familie durch Experten
► Freundschaften und Kontakte mit anderen Paaren

Themen
► mit Gottes Vision in die Zukunft gehen
► als Paar gelingend kommunizieren
► die Bedeutung der Herkunftsfamilie verstehen
► das Sakrament der Ehe als Kraftquelle entdecken
► über die Schönheit der Sexualität staunen

Grundlagen
► Lebens- und Glaubenserfahrung der Referenten und Teilnehmer
► Glaube der Kirche
► Humanwissenschaften wie Medizin, Psychologie und Soziologie

Methodik
► im Zentrum steht das einzelne Paar und sein Wachstum
► Elemente: Vorträge, Paarübungen, Paar- gesprächszeit, Austausch & Freundschaft,
Vorschläge zum vertiefenden Einüben im Alltag – und das alles in familiärer Atmosphäre


nächste Veranstaltungen
19.05.2022
Fit für Ehe -


Ort
Pfarreizentrum St. Agatha Bahnhofplatz 3
Dietikon
Tel. +41 44 743 40 20
pfarramt@kath-dietikon.ch

Kosten
100 CHF pro Paar inklusive Kursunterlagen

Programm

► Ankommen & Willkommen
► Impuls
► Paargesprächszeit
► Austausch & Begegnung


Weitere Infos siehe Flyer:: FFE Flyer 2022_Dietikon

Anmeldung und Auskunft im Pfarramt St. Agatha + St. Josef
044 743 40 20 oder pfarramt@kath-dietikon.ch oder nach unten scrollen und direkt anmelden


Zur Online Anmeldung:
» Anmeldung fit für ehe
Weitere Infos zur Ehevorbereitung
Das Sakrament der Ehe ist ein wundervolles Sichtbarsein der Liebe Gottes zu uns Menschen: Mann und Frau schenken sich gegenseitig die Liebe weiter, die ihnen anvertraut und gegeben ist durch unseren Schöpfergott.
Für die Eheschliessung ist es wichtig, dass Sie sich frühzeitig hierüber Gedanken machen. Dann melden Sie sich im entsprechenden Pfarramt, wo Sie die Hochzeit feiern möchten und klären hierbei das Administrative. Gleichzeitig sollten Sie sich Gedanken machen, wer der Trauung vorsteht und den Gottesdienst mit Ihnen feiert. Setzen Sie sich auch mit ihm in Verbindung, der dann mit Ihnen sowohl das Ehedokument ausfüllt wie auch den Gottesdienst bespricht.
Bitte beachten Sie, dass Sie für die kirchliche Trauung einen „Taufschein für Brauleute“ brauchen, den Sie in Ihrer Taufpfarrei bestellen müssen und der nicht älter als 6 Monate sein darf (zurückgerechnet vom Hochzeitsdatum). Dieser besondere Taufschein ist nötig für eine röm.kath. Christin/Christen, bei anderen Christen genügt eine normale Taufbestätigung.
Ergänzend hierzu empfehlen wir den Besuch eines Eheseminars, das vielfältige Informationen zur Ehe liefert. Siehe unter: Fit für die Ehe oder weitere Infos siehe unten:
» Eheseminar
Bereitgestellt: 25.03.2022    Besuche: 36 Monat